Vodafone Prepaid-UMTS-Stick mit 7,2 Mbit/s für nur 10 Euro

Nur noch bis morgen gibt es den Vodafone Prepaid-UMTS-Stick K3765-HV mit 7,2 Mbit/s für nur 10 Euro. Der Versand erfolgt dabei sogar noch kostenlos. Auf ein Startguthaben muss man hier zwar verzichten, bei diesem Preis ist das aber auf jeden Fall akzeptabel. Interessierte müssen sich aber beeilen, das Angebot endet bereits am 31. August.

Dieses Angebot startete auch nicht erst heute, war bis gestern jedoch noch nicht so attraktiv. Der Grund: Bis gestern gab es den eher veralteten K3565 als UMTS-Stick zur Prepaid Simkarte dazu. Dieses UMTS-Modem beherrscht HSDPA aber nur mit einem Downstream von maximal 3,6 Mbit/s und konnte für den Upload nur einfaches UMTS nutzen. Der jetzt angebotene K3765 hingegen kann per HSDPA Daten mit bis zu 7,2 Mbit/s laden und nutzt für Uploads HSUPA mit einer Übertragungsrate von bis zu 5,6 Mbit/s. Ohne die Prepaid Simkarte bietet Vodafone diesen UMTS-Surfstick zum Preis von knapp 100 Euro an. Diesen Vodafone Prepaid-UMTS-Stick nun für nur 10 Euro zu erhalten, ist also ein echtes Schnäppchen.

Um den Vodafone UMTS-Stick zu nutzen, stehen vier unterschiedlich lange Websessions zur Auswahl. Zum Preis von 49 Cent kann eine kurze 15-Minuten-Session gebucht werden. Für 3,95 Euro gibt es dann bereits 24 Stunden mobiles Internet und zum Preis von 12,95 Euro gibt es sogar schon 7 Tage. Für jede dieser Websessions gilt neben der zeitlichen Begrenzung jedoch auch eine Traffic-Grenze von einem Gigabyte. Wird diese Erreicht, wird die Session ebenfalls beendet. Als dritte Variante bietet Vodafone zudem noch eine 30-Tage-Flatrate für 39,95 Euro, bei der bis zu drei Gigabyte Daten übertragen werden können.

Der Vodafone Prepaid-UMTS-Stick eignet sich für all jene, die nur gelegentlich mobiles Internet benötigen und dafür keinen Vertrag abschließen möchten. Der Preis von nur 10 Euro, welcher noch bis zum 31. August gilt, ist auf jeden Fall unschlagbar günstig.

Direkt zum Vodafone Prepaid-UMTS-Stick

Advertisements